Drehorgelwagen, aber wie hoch?

Antworten
Benutzeravatar
EMBE
Beiträge: 50
Registriert: So 1. Mai 2016, 13:16
Wohnort: St.Johann/BW

Drehorgelwagen, aber wie hoch?

Beitrag von EMBE »

Hallo,
jetzt bin ich mit der Drehorgel bis auf die Endlackierung fertig und ich sollte noch einen Wagen bauen. Kommt aber die ganz einfache Frage: wie hoch !
Dazu wärs für mich mal gut zu erfahren wo ihr eure Kurbeln in der Höhe habt, so daß sie gut und gleichmaßg zu drehen geht. Meine persönliche "Höhe" ist 173 cm , also nicht der Größte sondern so früheres Mittelmaß. :lol:
Weiterhin bin ich noch auf der suche nach schönen Federbögen für das Untergestell, kennt da jemand eine Adresse ?
Danke schon mal im voraus !
Benutzeravatar
Reinhard
Beiträge: 178
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 14:48
Wohnort: Hemmingstedt

Re: Drehorgelwagen, aber wie hoch?

Beitrag von Reinhard »

Lasse den rechten Arm runterhängen und winkel ihn an. Dann messe die Ellbogenhöhe. Dieses sollte in etwa die Kurbelachse sein.
Stelle die Orgel einmal auf diese Höhe auf eine Unterlage (Hocker usw.) und probiere einmal aus die Kurbel zu drehen. Ist es die richtige Höhe,gut. Wenn nicht ein wenig die Höhe ändern. Man merkt sofort wenn eine bequeme Armhaltung erreicht ist.
Benutzeravatar
EMBE
Beiträge: 50
Registriert: So 1. Mai 2016, 13:16
Wohnort: St.Johann/BW

Re: Drehorgelwagen, aber wie hoch?

Beitrag von EMBE »

Hallo, wie immer sofort eine gute Antwort. Danke Reinhard !
Antworten