Melomat, nun Midiplayer und Kombigerät

Antworten
Benutzeravatar
Piet Paardekam
Beiträge: 74
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 14:43
Wohnort: Zutphen Niederlande
Kontaktdaten:

Melomat, nun Midiplayer und Kombigerät

Beitrag von Piet Paardekam »

Kürzlich habe ich die Möglichkeiten des Melomat erweitert. Dieser Midi-Player kann nun auch direkt Magnetspulen über Treiberkarten ansteuern.

Es können vier Melomat-Typen gebaut werden. Einer von ihnen ist ein Standard-Midi-Player mit Ausgängen, die Magnetspulen steuern.
Die Midi-Dateien auf der SD-Karte sind die anhörbaren Dateien, die z. B. mit Noteur orgeltauglich gemacht wurden.
Der Melomat verwendet für diesen Typ eine Tabelle. Es gibt an, welcher Ausgang durch welche Note in der Midi-Datei aktiviert wird. Es gibt eine Standardtabelle für Raffin/Höffle mit 20 Tasten in der Melomat vorhanden. Eine weitere Tabelle kann der Benutzer einfach selbst programmieren.
Melomattype3.jpg
Melomattype3.jpg (15.4 KiB) 75 mal betrachtet
Eine ausführliche Beschreibung habe ich im holländischen Forum eingestellt. Sehen Sie mal:
http://www.draaiorgelweb.nl/orgelforum/ ... 7889#p7889

Diese Beschreibung ist auf Niederländisch. Eine Übersetzung kann mit Google Translate erstellt werden. Bei ernsthaftem Interesse am Melomat kann ich eine englische Version machen.
Antworten