Hilfsstück zum kürzen von Gewindeschrauben

Antworten
Benutzeravatar
Reinhard
Beiträge: 233
Registriert: Sa 28. Nov 2015, 14:48
Wohnort: Hemmingstedt

Hilfsstück zum kürzen von Gewindeschrauben

Beitrag von Reinhard »

Als ich bei einen Bekannten zu Besuch war, entdeckte ich in seiner Werkstatt ein kleines unscheinbares Stück Flacheisen,welches sich nach genauen
Hinsehen als ein tolles Hilfsmittel entpuppte.
Es ist ein selbst gebautes Hilfsmittel um Gewindeschrauben zu kürzen.
Ich war so begeistert,dass ich es mir sofort nachgebaut habe. Dazu benötigt man ein ca. 10 cm langes Stück Flacheisen 25-30mm breit und 5mm dick.
Dieses wird mit einer Mittellinie angerissen, und es werden je nach Bedarf mit ca. 10mm Abstand Markierungen für die Bohrungen zum Gewinde -schneiden angezeichnet.
Bei mir waren es dann M 3,4,6,und 8. dazu ein Loch zum Aufhängen.
Dann wurde je Loch ein passendes Gewinde geschnitten. Da das Gewinde in einem Gang geschnitten wurde,habe ich für M6 anstatt 5mm, 5,4mm genommen.
Für das Gewinde M8 dann einen 7mm Bohrer. So griff der Gewindeschneider zu Beginn besser.
Als nächster Arbeitsgang wird das Flacheisen entlang der Mittellinie mit einem Längsschnitt versehen. Danach werden die Gewinde noch einmal nachgeschnitten

Gearbeitet wird damit wie folgt:
Die zu kürzende Schraube soweit einschrauben bis das zu kürzende Ende auf der Gegenseite übersteht. Dann wird das Flacheisen mit der Breitseite in den Schraubstock geklemmt.
Dadurch sitzt die Schraube jetzt absolut Verdrehsicher fest. Das überstehende Ende wird so scharfkantig abgesägt,und es braucht in den seltesten Fällen ein Grad nachgefeilt werden.
Ich habe es an einigen Schrauben gleich ausprobiert, und bin begeistert.

Ich wünsche den Nachbauern viel Erfolg
Dateianhänge
IMG_20240612_115053.jpg
IMG_20240612_115053.jpg (23.47 KiB) 497 mal betrachtet
IMG_20240612_115202.jpg
IMG_20240612_115202.jpg (51.64 KiB) 497 mal betrachtet
Antworten