Stanzen für Smith 20 note busker organ

Antworten
Benutzeravatar
Piet Paardekam
Beiträge: 85
Registriert: Sa 19. Nov 2016, 14:43
Wohnort: Zutphen Niederlande
Kontaktdaten:

Stanzen für Smith 20 note busker organ

Beitrag von Piet Paardekam »

Die Smith-Busker-Orgel mit 20 Tasten hat keine Ventile. Die Luft aus dem Blasebalg wird durch die Löcher in der Trackerbar direkt zu den Pfeifen geleitet.
Deshalb sind die Löcher etwas breiter, 4mm und die drei Bässe sogar 5mm. Die Noten sind als Schlitze gestanzt.

Ein Freund hörte, dass ich mit der neuen Stanzmaschine auch 140 mm breites Papier stanzen kann und fragte, ob ich für seine Smith stanzen könnte. Das zu lösende Problem besteht darin, dass Schlitze von 4 oder 5 mm Breite mit einem Stanze mit 3 mm Durchmesser gestanzt werden müssen.

Dafür müssen für jede Note zwei überlappende Lochreihen gestanzt werden.
Wiel hat dann Midiboek für mich angepasst. In das Gamma können Sie mit PONDI den Durchmesser des Stanzwerkzeugs angeben. Ist diese kleiner als die angegebene Stanzbreite (TBRDT), werden zwei Lochreihen in der PRT-Datei platziert.
In das Gamma besteht die Möglichkeit, eine unterschiedliche Breite pro Note und eine Verschiebung pro Note festzulegen.

Das Schöne an dieser Lösung ist, dass an die Stanze und der Stanzersoftware nichts geändert werden muss.

Hier ist ein Beispiel des Stanzens.
.
smith1.jpg
smith1.jpg (27.25 KiB) 2939 mal betrachtet
Sehen Sie sich die Stanzmaschine bei der Arbeit an:
http://www.draaiorgelweb.nl/software/fo ... hpons1.mp4
Antworten