Notenbandstanze mit eigener Oberfläche für Mach3

Antworten
Benutzeravatar
skassel
Beiträge: 12
Registriert: Mi 5. Feb 2020, 09:45
Wohnort: Gernsbach

Notenbandstanze mit eigener Oberfläche für Mach3

Beitrag von skassel »

-dies ist die Fortführung des Themas über meine Notenbandstanze in "Midiboek10 für Windows"-

meine Notenbandstanze nach Christians Vorlage nimmt nun Gestalt an. Die Papieraufnahme ist fertig. Dann habe ich eine Rückspulvorrichtung für Schlemmer-Spule zum Aufstecken.
Über eine eigene Oberfläche (Screenset) für Mach3 wird die Stanze angesteuert.
Diese Oberfläche habe ich auf das wesentliche beschränkt, kann aber jederzeit angepasst werden.
Dazu bietet der Hersteller von Mach3 einen kostenlosen Editor an.
Wer Interresse an der Oberfläche hat, kann mir gerne mailen. Sie ist noch im "Bearbeitungsstatus" und Änderungswünsche versuche ich mit umzusetzen.
Dateianhänge
20200424_154910.jpg
20200424_154910.jpg (47.13 KiB) 1646 mal betrachtet
20200424_155030.jpg
20200424_155030.jpg (40.76 KiB) 1646 mal betrachtet
20200424_154839.jpg
20200424_154839.jpg (49.31 KiB) 1646 mal betrachtet
20200424_154700.jpg
20200424_154700.jpg (52.31 KiB) 1646 mal betrachtet
20200424_154529.jpg
20200424_154529.jpg (39.18 KiB) 1646 mal betrachtet
Mach3 Oberfläche
Mach3 Oberfläche
Notenbandstanze.jpg (79.33 KiB) 1646 mal betrachtet
Benutzeravatar
Christian
Beiträge: 67
Registriert: Sa 12. Dez 2015, 21:16
Wohnort: Witten
Kontaktdaten:

Re: Notenbandstanze mit eigener Oberfläche für Mach3

Beitrag von Christian »

Hallo
Habe diesen Beitrag jetzt erst gefunden. Schön sieht sie aus deine neue Stanze!
Gruss
Christian
Benutzeravatar
skassel
Beiträge: 12
Registriert: Mi 5. Feb 2020, 09:45
Wohnort: Gernsbach

Re: Notenbandstanze mit eigener Oberfläche für Mach3

Beitrag von skassel »

Hallo Christian,

danke. Hatte ja auch eine gute Vorlage mit Deinem Video. Bin noch ständig am Verbessern. Besonders die Papierführung ist noch nicht so optimal. Im Moment bin ich gerade mit einem anderen Projekt beschäftigt. Der Balg meiner 20er Schlemmer hat ein Loch (sch...) Da brauche ich demnächst sicherlich Hilfe von erfahrenen Mitgliedern aus dem Forum.

Gruß
Sören
Antworten